Prozess Management

Das Prozessmanagement umfasst die Planung, Durchführung, das Controlling sowie die Optimierung von miteinander abgestimmten Arbeitsaufgaben oder auch Prozessen im Unternehmen. Es wird festgelegt, wer unter welchen Bedingungen was erledigt. Dabei steht immer die Wertschöpfungskette im Mittelpunkt.

Prozessmanagement kommt im Unternehmen immer dann zur Anwendung, sobald Mitarbeiter mit Betriebsmitteln an einer gemeinsamen Aufgabe arbeiten. Kooperation zwischen Mitarbeitern, Maschinen, Arbeitsplätzen, Kostenstellen, Unternehmensbereichen oder auch Standorten ist das Thema.
Eine zentrale Bedeutung kommt auch die Informationsübermittlung zu. Es geht immer darum, Kundenzufriedenheit schnell und mit minimalen Kosten entlang der Wertschöpfungskette zu gewährleisten.

Ziele im Prozessmanagement sind:

- Effizienzsteigerung
- Qualitätssteigerung
- Flexibilitätssteigerung
- Kostensenkung

Antworten im Prozessmanagement müssen gegeben werden auf folgende Fragen:

- Sind alle erforderlichen Aufgaben definiert?
- Stimmt der Ablauf, die Reihenfolge der Aufgaben?
- Liegt Produktivität und Effizienz bei der Abarbeitung vor?
- Ist der Informationsfluss in diesem Sinne gewährleistet?

Maßnahmen im Prozessmanagement (PDAC - Zyklus)

- Planung und Gestaltung der Prozesse
- Aufgaben wie beschrieben durchführen
- Überwachung der Prozesse (dokumentieren)
- Bewertung, evtl. Ziel und Prozesskorrektur



gib - Godon Industrie Beratung
Der Weg ist das Ziel